ortho-center-koeln-schulter-anatomie

Schultergelenk

Die Schulter ist ein Kugelgelenk welches sich funktionell aus vier Gelenken zusammensetzt, wobei die Verbindung zwischen Schulterpfanne und Oberarmkopf (Glenohumeralgelenk) das Hauptgelenk ausmacht. Es weist einen besonders großen Bewegungsumfang auf, da ein relativ großer Oberarmkopf in einer im Verhältnis kleinen Pfanne geführt wird, so dass den Weichteilen (Muskeln, Sehnen, Schleimbeuteln, Gelenkkapsel und Bändern) eine große Bedeutung zukommt.

Insbesondere die an der Schulter ansetzenden Sehnen (Rotatorenmanschette) neigen nach Überlastung zu Entzündung oder Verschleiß. Bei dauerhafter Überlastung kommt es schließlich häufig sogar zum Sehnenriss.